Elisabeth Hinkel | Kunst ab Hinterhof

Elisabeth Hinkel

Elisabeth Hinkel ist bildende Künstlerin und Kuratorin. In ihrer künstlerischen Arbeit konzentriert sie sich hauptsächlich auf die analoge Fotografie und experimentiert mit alternativen Drucktechniken und Materialien zwischen organisch und anorganisch. Ihre Arbeiten konzentrieren sich auf die Dinge, die dafür verantwortlich sind, unser Universum zusammenzuhalten und auseinander zu ziehen.

 

Die Künstlerin über ihre Arbeiten: „Ich fotografiere mit einer Canon A-1. Indem ich die Negative selbst scanne, vermeide ich voreingestellte Filter und erhalte flache, unwirkliche Bilder, die oft leer aussehen. In einem annähernd meditativen Bearbeitungsprozess öffnet sich ein innerer Raum für den Reichtum der sich darin verbirgt. Die abgeschlossenen Bilder sind Reflexionen zwischen der Wirklichkeit, dem Abbildprozess dieser mit analogen Medien und ihrer digitalen, anrührenden Annäherung an eine innere, nicht-wirkliche, dennoch real gefühlte Visualisation. Ich bin fasziniert von Wolken, die leer sind und voll, schwer und leicht, hier und weg. Sie sind ein Raum zum Träumen, eine Zeit zum leerstehen lassen. „

Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.