Elizaveta Kapustina | Kunst ab Hinterhof

Elizaveta Kapustina

geboren 1998, St. Petersburg, Russland.
Die Künstlerin Elizaveta Kapustina arbeitet in den Bereichen Video, digitale und analoge Collage. Seit 2016 lebt sie in Wien und studiert an der Universität für angewandte Kunst Wien in der Abteilung für Grafk und Druckgrafk.

2017 hat Elizaveta angefangen, am Projekt ULTRA zu arbeiten, in dem sie surreale digitale Collagen mit Fotos von ihrem eigenen Körper, gemischt mit abstrakten Symbolen, erstellt. Die Bilder von ULTRA scheinen eine übertriebene groteske Widerspiegelung der Populärkultur im digitalen Zeitalter zu sein. In Arbeiten von ULTRA geht es um die Schönheit und Sexualität, die oft in einer hyperbolischen, hässlichen, manchmal beängstigenden Form gezeigt werden.
Anfang 2019 wird das Projekt in zwei Teile getrennt: digital und analog. Das gleiche Prinzip der Körperbeteiligung tritt auch in der analogen Form auf. Es könnte den Anschein haben, dass alle Objekte, die die Hauptfigur in dieser surrealen Welt umgeben, keinen Zweck haben, aber je länger ein Betrachter das Bild schaut, desto tiefer verschlingt es den Betrachter in diese seltsame neue Realität und alles beginnt Sinn zu machen.

Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.