Katerina Dimitrova | Kunst ab Hinterhof

Katerina Dimitrova

Katerina wurde im Jahr 1994 in Bulgarien geboren und studiert seit 2015 in Österreich an der Universität für Angewandte Kunst. Ihre Kunstwerke setzen sich oft mit den Themen  Identität, Nationalität & Zugehörigkeit zusammen. Sie beziehen sich oft auf die Entwicklung eines kognitiven Selbst, kollektives Unbewusstes, Folklore und vergessene Erinnerungen.

Die Künstlerin hat einen experimentellen Zugang zur Kunst und beschäftigt sich oft mit nicht traditionellen Materialien um die Regeln und Grenzen der zeitgenössischen Kunst für sich neu zu definieren. Zum Beispiel Latexstoffe, Cyanotypie, selbstgemachtes recyceltes Papier, Silikon und andere.  Die verwendeten Materialien kreieren oft eine neue zusätzliche Sinnebene.

Ausstellungen:

“Cute, but creepy VOL. 2“

Die Schöne, März 2020, Wien

“Not based on a reason“

Arosita Gallery, Dezember 2019, Sofia

“Cute, but creepy“

WASSER WASSER Gallery, Juli 2019, Wien

“Set_Of_Invalid_Context”, Ausstellung kuratiert von Peter Fritzenwallner

Showroom LLLLLL, Juni 2019, Wien

“FISCH” , Ausstellung kuratiert von E. R. Denk

Galerie Z, Juli 2018, Hard

Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.