Artiste Ouvrier | Kunst ab Hinterhof

Artiste Ouvrier

Der international anerkannte Streetartist Artiste Ouvrier gilt als einer der talentiertesten Schablonenkünstler seiner Generation. Der Stil des 1972 als Pierre-Benoit Dumont in Paris geborenen Malers zeichnet sich durch ein hohes Maß an Details und lebendigen Farben aus.

Artiste Ouvriers Werk ist stark von der Kunst des 19. Jahrhunderts geprägt,
insbesondere von der präraffaelitischen Malerei und dem Jugendstil. Seine Schablonen sind auf den Straßen von Paris, London, Barcelona, Neapel, Berlin, Hambourg, Batumi, Tiflis, Pondicherry, Bangkok, Takamatsu und vielen anderen Sädten zu sehen. Der Künstler stellte gemeinsam mit Persönlichkeiten der Pariser Street Artist Szene aus, wie etwa
BLEK LE RAT oder JEF AEROSOL. 2008 wurde er von BANKSY zum «Can’s Festival» nach London eingeladen.

Artiste Ouvrier ist der Gründer von WCA (Freie Universität für Schablonenkunst) unterrichtete eine Reihe junger Künstler in seiner Technik. Einige von ihnen sind inzwischen weltweit anerkannt, wie JANA & JS oder der Newcomer ADEY. Interessant ist auch, dass der heutige Maler in jungen Jahren klassische Gedichte veröffentlichte und mehrere Theaterstücke schrieb. Im Jahr 2000 gewinnt er mit seinem Puppenspiel «Yabon Lala» den Preis von «DEFI JEUNE». 2002 belohnte ihn die «SCAM» (Société civile des auteurs multimédia) mit ihrem berühmten Preis für sein Drehbuch «Addis
Abeba Blues».

Artist’s instagram

Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.