Simon Goritschnig | Kunst ab Hinterhof

Simon Goritschnig

Der 1988 in Klagenfurt geborene Künstler Simon Goritschnig erforscht mit seiner Arbeit die Beziehung zwischen Körper, Welt und Psyche des Menschen. Assoziativ werden Phänomene aus Biologie, Medizin und Psychologie aufgegriffen und kombiniert. Hierbei steht eine holistische Weltsicht im Vordergrund, in der Alles mit Allem in Verbindung steht, sowie eine Faszination für alles Unendliche, Verworrene und Komplizierte.

Der seit 2008 in Wien lebende und arbeitende Künstler setzt seine Ideen mittels Zeichnung, Installation, Malerei und Druckgrafik um. Für sein Diplom 2015 an der Universität für angewandte Kunst Wien im Bereich Grafik und Druckgrafik wurde er mit dem Ernst-Beranek-Stipendium ausgezeichnet, 2018 erhielt er von der Stadt Klagenfurt das Auslandsstipendium für Paris und 2019 arbeitete er 6 Monate in Glasgow.

Artist’s instagram

Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.